Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Ben Gross Photography

Ch. Steinkopf

23.07. - Sommertour der Spitzenkandidat*innen auf Station in Strausberg

Ben Gross Photography

Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter, die beiden Spitzenkandidat*innen der LINKEN zur Landtagswahl 2019, bereisen im Rahmen Ihrer "UMS GANZE"-Wohnzimmer-Tour das Land Brandenburg. Nachmittags werden Sie ihr mobiles Wohnzimmer aufschlagen um bei Kaffee und Eis mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen.
Vormittags besuchen die Beiden verschiedenste Institutionen, Verbände, Betriebe, Vereine oder andere Aktive in der Region. Hier möchten Sie mit den Verantwortlichen ins Gespräch kommen und haben stets ein offenes Ohr für Probleme sowie aktuelle Projekte und suchen nach der Möglichkeit zur Unterstützung. Um möglichst viel über die Menschen und ihr Engagement in Brandenburg zu erfahren, freuen sich Kathrin und Sebastian auch auf den Besuch.

Der bisherige Ablauf ist folgender:

10.30 Uhr - Besuch Baustelle Kindernachsorgeklinik Strausberg und Gespräch zu Möglichkeiten der Landespolitik,

11.30 Uhr - Besuch Gesundheitssportverein des Kreissportbundes

ab 12.00 Uhr - Gespräche mit strausberger Einzelhändlern

zwischen 14.30 Uhr - 17.00 Uhr  "Mobiles Wohnzimmer"  Am Markt/ Große Str. - Gespräche mit Bürger*innen zu diversen Themen

18.00 Uhr  - Filmvorführung "Gundermann" im ehemaligen Gemeindesaal Jungferngasse - kein Eintritt

Fühlen Sie sich eingeladen!

 


Gedanken über die Welt, in der unsere Nachkommen leben werden

Die Sammlung der Gedanken vom Juni 2018 kann hier heruntergeladen werden. Die Autoren freunen sich wie immer über Feedback und Kommentare


Standpunkte zur sicherheitspolitische Lage (Stand  2017)

Der Diskussionszirkel Friedenspolitik hat ein Standpunktepapier zur internationalen sicherheitspolitischen Lage erstellt, das hier heruntergeladen werden kann. Es wird zu gegebenen Anlässen aktualisiert. Die Autoren freuen sich über Feedback und Kommentare.