Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

R.Kühn

Die ehemalige Turn- / Festhalle in der Wriezener Straße sollte nicht verkauft werden

Seit einigen Jahren versucht die Stadtverwaltung die denkmalgeschützte Halle in der Wriezener Straße erfolglos zu veräußern. Der an sich recht schöne Bau verfällt zusehens.

Mit dem Wegfall des „Club am See“ ist im Strausberger Norden eine Lücke im Bereich der öffentlichen Versammlungsgebäude entstanden. In den nächsten Jahren wird der Strausberger Norden ein Schwerpunkt des Wohngsneubaus sein. (ehml. Clubgelände, ehm. Polizeiwache, Fritz-Reuter-Straße)

Der generelle Mangel an öffentlichen Versammlungsräumen und die neuerliche Verdichtung sind aus unserer Sicht Anlass genug die Entbehrlichkeit dieses Objektes zu widerrufen und eine kommunale Nutzung neu zu prüfen.

Zur Aufhebung der Entbehrlichkeit bringt die Linksfraktion eine entsprechende Beschlussvorlage in die kommenden SVV.


Gedanken über die Welt, in der unsere Nachkommen leben werden

Die Sammlung der Gedanken vom Juni 2018 kann hier heruntergeladen werden. Die Autoren freunen sich wie immer über Feedback und Kommentare


Standpunkte zur sicherheitspolitische Lage (Stand  2017)

Der Diskussionszirkel Friedenspolitik hat ein Standpunktepapier zur internationalen sicherheitspolitischen Lage erstellt, das hier heruntergeladen werden kann. Es wird zu gegebenen Anlässen aktualisiert. Die Autoren freuen sich über Feedback und Kommentare.