Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen

Stadtverband, Stadtfraktion und Freund*innen


R. Adolph

Tiefe Dankbarkeit den Befreiern

Am Tag der Befreiung vom Hitler-Faschismus gedachten viele Bürgerinnen und Bürger mit zahlreichen Veranstaltungen auch in Märkisch-Oderland der Millionen Opfer des Zweiten Weltkrieges, u. a. in Altlandsberg, Bad Freienwalde, Buckow, Müncheberg, Seelow und Strausberg. Weiterlesen


R. Adolph

Warum sollte ein Linker an der Spitze des Landratsamtes stehen?

Die LINKEN. in Märkisch-Oderland wählen Ende Mai ihren Kandidaten für die Landratswahl am 26. September. Einziger Kandidat ist ihr langjähriger Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Uwe Salzwedel. Er ist 59 Jahre alt und als Lehrer für Geschichte und Recht am Gymnasium in Rüdersdorf tätig. Mit ihm sprach Renate Adolph. Warum sollte ein Linker an... Weiterlesen


R. Adolph

Nachlese Listenaufstellung - Kritische Delegierte rangen um gute Kandidaten

„Bis heute standen wir im Wettbewerb um die besten Listenplätze. Ab morgen ist gemeinsamer Wahlkampf“, rief die zweitplatzierte Anke Domscheit-Berg am 24. April am Ende der Vertreter*innenversammlung zur Aufstellung der Landesliste der LINKEN für die Bundestagswahl aus. Gemeinsam, geschlossen und solidarisch, das waren auch die am meisten... Weiterlesen


R.Kühn

Hintergrundinfo zum Urteil des Verfassungsgerichtes wegen Mietendeckel

Der Berliner Mietendeckel war ein Projekt was wir mit hohem Interesse verfolgt haben, obwohl es uns unserer Gegend nicht direkt betroffen hat. Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes wurde der Mietendeckel in Berlin geerdet. Die Folgen für die Haushalte sind teilweise drastisch. Allein im Kolleginnenumfeld müssen zwischen 1000-4000€... Weiterlesen


N-O. Lüders / W. Wetzig

Gedenkspaziergang am 8. Mai, dem Tag der Befreiung vom Faschismus

Der Stadtverband der Partei DIE LINKE plant in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der VVN-BdA am 8. Mai 2021 eine der Pandemielage angepasste Gedenkveranstaltung anlässlich des Tages der Befreiung – mit Abstand, mit Maske und trotzdem mit Würde. Auch 76 Jahre nach der Befreiung vom Faschismus sind die Taten der Befreier, der Armeen der... Weiterlesen


Niels-Olaf Lüders

Die Pharmaindustrie hätte sich keine bessere Regierung kaufen können

Niemand wird ernsthaft bezweifeln wollen, dass eine weltweite Pandemie auch nur weltweit und gemeinsam bekämpft werden kann. Das ist eine medizinische Notwendigkeit, weil sonst irgendwo auf der Welt Mutationen entstehen werden, die alles von wieder vorn beginnen lassen. Es ist aber natürlich auch ein Gebot der Menschlichkeit. Weiterlesen


Krude Thesen der "Querdenker 334" bei Kundgebung in Strausberg

Bei der Kundgebung der „Initiative Querdenken 334“ in Strausberg am 24. März wurde in einem Redebeitrag der Nationalsozialismus verharmlost, indem die Corona-Impfkampagne in einem direkten Bezug zu den Medizinverbrechen der Nationalsozialisten gestellt wurde. Der Redner sprach von „Giftspritzen“ der Bill & Melinda Gates Foundation. Ganz ähnliche... Weiterlesen


Gedanken über die Welt, in der unsere Nachkommen leben werden

Die Sammlung der Gedanken vom Juni 2018 kann hier heruntergeladen werden. Die Autoren freunen sich wie immer über Feedback und Kommentare


Standpunkte zur sicherheitspolitische Lage (Stand  2017)

Der Diskussionszirkel Friedenspolitik hat ein Standpunktepapier zur internationalen sicherheitspolitischen Lage erstellt, das hier heruntergeladen werden kann. Es wird zu gegebenen Anlässen aktualisiert. Die Autoren freuen sich über Feedback und Kommentare.