Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen

aus Stadtverband, Stadtfraktion und befreundeten Organisationen


Wolfram Wetzig

Gleichwertige Lebensbedingungen - Phrase oder naheliegendes Ziel?

Jedes Jahr wird durch die große Politik vor Wahlen und zu Gedenktagen schwadroniert, wie sehr man doch bemüht sei, fast 30 Jahre nach der deutschen Einheit endlich gleichwertige Lebensbedingungen für alle Bürgerinnen und Bürger dieser Bundesrepublik herzustellen. Große Beispiele von blühenden Landschaften werden beschrieben, und es ist ja auch... Weiterlesen


Meinhard Tietz

Straßenbau nicht gegen den Willen der Anwohner

Schöne und ausgebaute Straßen wünschen sich mit Sicherheit die meisten Anwohner von unbefestigten und stark reparaturbedürftigen Straßen. Wenn nicht die Beiträge für die Grundstückseigentümer wären. So sind für Anliegerstraßen 90 Prozent der Baukosten auf die Anlieger umzulegen. Die restlichen 10 Prozent werden durch die Allgemeinheit, also durch... Weiterlesen


Gregor Weiß ist der Kandidat der LINKEN für Strausberg, Petershagen/Eggersdorf und Rüdersdorf

Die Mitglieder der Partei DIE LINKE im Wahlkreis 32 zur Landtagswahl 2019 in den Gemeinden Rüdersdorf, Petershagen/Eggersdorf und der Stadt Strausberg bestimmten am 15.11.2018 in einer gemeinsamen Gesamtmitgliederversammlung den Direktkandidaten. Als Direktkandidat für die Wahl zum 7. Brandenburgischen Landtag wurde Gregor Weiß gewählt. Von den... Weiterlesen


Arnold Schölzel

100. Jahrestag des Kieler Matrosenaufstandes und der Novemberrevolution in Deutschland

Liebe Genossinnen und Genossen, Liebe Freunde, meine Damen und Herren! Vor 100 Jahren, am 3. November 1918 begann die Revolution in Deutschland mit dem bewaffneten Aufstand der Matrosen in Kiel. Vier Jahre hatte das Völkermorden angedauert, der erste Weltkrieg der Menschheitsgeschichte. Historiker schätzen, dass acht bis zehn Millionen Soldaten,... Weiterlesen


Christian Steinkopf

Persönliche Erklärung zur SVV am 18.10.18

Die Gesellschafterversammlung der SWG mbH Strausberg hat einen der zwei Geschäftsführer des Tochterunternehmens der Stadt mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die  AR der SWG und STE wurden dazu durch die Gesellschafter in die Beratung und den Vollzug der Entscheidung nicht einbezogen, sondern lediglich teilweise danach informiert. In den... Weiterlesen


R. Kühn

Warum wir den Stadtkonzern wieder zerschlagen müssen

Die Vereinigung der kommunalen Betriebe Stadtwerke, Eisenbahn, Wohnungsbau, Flugplatz und Sport- und Erholungspark unter einem Dach wurde von uns unterstützt. Unter einer gemeinsamen Leitung sollen die Stärken der einzelnen Unternehmen besser ineinandergreifen, um ihre Aufgaben für uns besser erfüllen zu können. So kann der Fuhrpark vereinheitlicht... Weiterlesen


Gregor Weiß

Gelbe Schleifen als „wertfreier Ausdruck der Verbundenheit“?

Ein Einwohner Münchebergs, hat sich in der MOZ-Leserbriefreihe am 12.9. irritiert über die Diskussion in Strausberg zu den geplanten Gelben Schleifen gezeigt. Es sei „traurig“, die Gelben Schleifen „als Solidaritätsbekundungen in Frage zu stellen“. Sie könnten auch „die Solidarität mit Feuerwehr, THW und anderen Hilfsdiensten ausdrücken.“ Und da... Weiterlesen


Gedanken über die Welt, in der unsere Nachkommen leben werden

Die Sammlung der Gedanken vom Juni 2018 kann hier heruntergeladen werden. Die Autoren freunen sich wie immer über Feedback und Kommentare


Standpunkte zur sicherheitspolitische Lage (Stand  2017)

Der Diskussionszirkel Friedenspolitik hat ein Standpunktepapier zur internationalen sicherheitspolitischen Lage erstellt, das hier heruntergeladen werden kann. Es wird zu gegebenen Anlässen aktualisiert. Die Autoren freuen sich über Feedback und Kommentare.