Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen aus dem Stadtverband


Stadtvorstand DIE LINKE

Mieterhöhungen bei der SWG aussetzen! - Linke bringt Eilantrag ein

Knapp 1600 Wohnungen der Strausberger Wohnungsbau Gesellschaft haben in den letzten Tagen Briefe mit Mieterhöhungen bis zu 18% erhalten. Begründet wurden die Mieterhöhungen mit dem gestiegenen Mietspiegel. Auch seine Erstellung war umstritten. Es ist genau das eingetreten was die Kritiker:innen beführchtet hatten. Fast jede zehnte Strausbergerin... Weiterlesen


Die Stadtverordnetenversammlung vom Sofa aus verfolgen

Künftig können Bürger*innen die Stadtverordnetenversammlungen nun auch vom Sofa aus verfolgen. Der entsprechende Link wird pünktlich zu 18 Uhr zu den jeweiligen Terminen der Versammlung auf der Startseite der Stadt zu finden sein: https://www.stadt-strausberg.de/  Auftakt macht die Stadtverordnetenversammlung am 31.03.2022 um 18 Uhr. Weiterlesen


Stadtverband unterstützt den Appell "Demokratie und Sozialstaat bewahren – Keine Hochrüstung ins Grundgesetz!"

Unser Stadtverband ruft seine Mitglieder und Freund:innen auf den Appell der Initiatoren Jan Dieren, (SPD, Mitglied des Deutschen Bundestags), Klaus Dörre, (Soziologe, Universität Jena) Julia Schramm, (Autorin und Mitglied des Bundesvorstands von DIE LINKE) Ingar Solty, (Referent für Außen-, Friedens- und Sicherheitspolitik des Instituts für... Weiterlesen


Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V.

Zur Situation der Menschen in der Ukraine und ihrer Perspektive - Dienstag, 15. März 2022, 17:30 Uhr

Eine Gesprächsrunde mit Ivo Georgiev, dem Büroleiter der Rosa-Luxemburg-Stiftung in der Ukraine, Kiew Am 24. Februar 2022 begann die russische Invasion in der Ukraine. Der Krieg wird von den meisten Ländern der Welt als Aggression verurteilt. Die Leidtragenden sind die Ukrainerinnen und Ukrainer durch Tod und Verwundung, Zerstörung, Flucht und... Weiterlesen


N-O. Lüders

Die Waffen nieder – Frieden in der Ukraine! Friedensversammlung an der Gedenkstätte Seelower Höhen Samstag, 26.02.2022, 15 Uhr

Die Waffen nieder – Frieden in der Ukraine! Friedensversammlung an der Gedenkstätte Seelower Höhen Samstag, 26.02.2022, 15 Uhr Donnerstagmorgen um vier Uhr hat der russische Präsident Putin einen militärischen Großangriff auf die Ukraine gestartet. Damit hat er den Frieden in ganz Europa aufs Spiel gesetzt und deutlich gemacht, dass er einen... Weiterlesen


Kulturkollektiv und Klimakollektiv

Einblicke in die Veranstaltung: LINKE Klimapolitik ist zugleich Sozial- und Friedenspolitik

In Strausberg haben wir starke Hebel, die wir nutzen können, um unseren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Da sind zum einen die Stadtwerke zu nennen. Zum anderen können wir unseren Beitrag zur Verkehrswende leisten. Doch die alles entscheidende Frage ist eigentlich, wie wir Mehrheiten für ambitionierte Vorhaben gewinnen. Weiterlesen


Kulturkollektiv / Klimakollektiv

LINKE Klimapolitik ist zugleich Sozial- und Friedenspolitik

Liebe Genoss:innen,  die Themen Klimawandel und Klimaschutz haben nicht nur die letzte Bundestagswahl, sondern auch viele politische Debatten der letzten Monate dominiert. Zurecht, wie wir finden – die Klimakatastrophe ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Auch auf kommunaler Ebene braucht sie aus unserer Sicht eine höhere... Weiterlesen


Mitmachen? Mitmachen!

Du möchtest dich für mehr soziale Gerechtigkeit, für Klimaschutz, gegen Nazis und Rassismus engagieren? Als LINKE kämpfen wir für eine bessere Welt, und das auch ganz lokal hier in Strausberg.

Als LINKE sind wir eine Mitmachpartei! Wir freuen uns über neue Gesichter, Unterstützer*innen und Mitstreiter*innen. Wir wollen etwas verändern, Menschen zusammenbringen und mehr werden.

Du möchtest uns kennenlernen und aktiv werden? Du bist schon LINKEN-Mitglied, aber noch neu in der Stadt? Du interessierst dich für unsere Arbeit und möchtest in die Partei eintreten? Dann bist du hier genau richtig!

Hier in Strausberg gibt es viele Möglichkeiten, sich in der LINKEN stark zu machen.

Verantwortlich für die politische Arbeit der Strausberger LINKEN ist der Stadtvorstand. Das sind zurzeit Gianna Faust, Ronny Kühn, Maria Düsterhöft, Susanne Lang, Matthias Böhme und Ute Wunglück. Sie sind ansprechbar bei allen Fragen und Anregungen rund um die LINKE hier in Strausberg. Du möchtest dich einbringen, weißt aber noch nicht genau, wie? Auch dafür sind die Genoss*innen im Stadtvorstand die richtigen Ansprechpartner*innen. Übrigens: Die Sitzungen des Stadtvorstands sind öffentlich. Wenn du mal in unsere Arbeit reinschauen möchtest, freuen wir uns über Besuch!

Du erreichst den Stadtvorstand einfach per Mail unter strausberg@dielinke-mol.de

Ganz konkret arbeiten unsere inhaltlichen Kollektive an verschiedenen Themen, tauschen sich aus und organisieren Veranstaltungen und Aktionen. Im Moment gibt es das Kultur- und das Klimakollektiv. Mehr werden folgen! Wenn du dich in einem Kollektiv einbringen möchtest, musst du dafür übrigens kein LINKEN-Mitglied sein: Du kannst auch ganz unverbindlich vorbei schauen, mit uns zusammen etwas auf die Beine stellen und dir dann überlegen, ob du langfristig dabei bleiben möchtest!

Du hast Interesse an der Arbeit unserer Kollektive oder möchtest sogar ein eigenes starten? Dann melde dich beim Stadtvorstand: strausberg@dielinke-mol.de

Unsere Fraktion ist mit 9 Stadtverordneten zurzeit die stärkste in der Stadtverordnetenversammlung. Hier wird alles bearbeitet, was uns hier lokal in Strausberg betrifft: Kitaplätze, sozialer Wohnungsbau, Bebauungspläne und noch viel mehr! Auch in der Fraktion werden immer aktive Mitstreiter*innen gesucht. Ob als interessierte Beobachter*in, sachkundige Einwohner*in oder sogar als (zukünftige) Stadtverordnete!

Wenn du Interesse an der Arbeit der Fraktion hast, dann melde dich bei

Gregor Weiß (Fraktionsvorsitzender): kontakt@gregor-weiss.de

Du möchtest regelmäßig über Aktionen der LINKEN informiert werden, online, bundesweit oder ganz lokal? Dann trag dich ein in unser Aktivennetzwerk für Proteste auf der Straße, im Netz und im Wahlkampf unter www.die-linke.de/mitmachen/linksaktiv

Wir haben dich überzeugt und du möchtest LINKEN-Mitglied werden? Hier kannst du in die Partei Die Linke eintreten: https://www.die-linke.de/mitmachen/