Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen aus dem Stadtverband


R. Adolph

Kundgebung am 21. Januar in Strausberg - klare Kante gegen Rechts

Mehr als 2500 Menschen zeigten auf der Kundgebung am 21. Januar in Strausberg klare Kante gegen Rechts. Aufgerufen hatten die VVN-BdA Märkisch-Oderland, die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt (BorG) sowie die Linke und viele aus der gesamten Region, junge und alte besorgte Menschen kamen, um gemeinsam gegen die rechte Gefahr zusammenzustehen... Weiterlesen


Stadtvorstand

Sonntag 21.01.2024 - 11:00 Landsberger Tor Strausberg

Zusammen den Rechten entgegen! Wir wollen am Sonntag, den 21. Januar zusammen in Strausberg auf die Straße gehen und auch hier klare Kante gegen Rechts zeigen. Vor einigen Tagen wurde durch eine Correctiv-Recherche bekannt, dass hochrangige AfD-Funktionäre gemeinsam mit Neonazis und Unternehmern bei einem geheimen Treffen in einem Potsdamer... Weiterlesen


R.Adolph

Landtagskandidaten 2024 der Linken MOL gewählt:

  Die Linke hat in den vier Wahlkreisen (WK) Märkisch-Oderlands ihre Direktkandidaten für die Landtagswahlen 2024 gewählt. Mitte November erhielten Carolin Schönwald aus Buckow im WK 34, Kerstin Kaiser aus Strausberg im WK 32, Fritz Viertel aus Schöneiche im WK 31 (MOL/LOS) und Michael Gläser aus Altlandsberg im WK 33 die meisten Stimmen ihrer... Weiterlesen


Linke Wirtschaftspolitik in Europa?

Eine Diskussion mit Ines Schwerdtner Lässt sich Europa links denken? Wir diskutieren mit Ines Schwerdtner wie eine linke Wirtschaftspolitik aussehen kann und welche Rolle eine starke LINKE im Europaparlament dabei spielt. Ines Schwerdtner ist ehemalige Chefredakteurin vom Jacobin Magazin und ist Kandidatin für das Europaparlament für DIE... Weiterlesen


G. Faust

Forum: Linke Bündnispolitik gegen den rechten Vormarsch

Forum mit Andrea Johlige (MdL DIE LINKE), VVN-BdA Märkisch- Oderland, und der Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt MOL (BOrG) Welche Konsequenzen hat die zunehmende Stärke der AfD und die damit verbundene Rechtsentwicklung von Politik und Gesellschaft konkret für die Zivilgesellschaft? Wann: 9.11.2023 um 18 Uhr Wo: Julie,... Weiterlesen


DIE LINKE Bund

Deutschland friedenstüchtig machen

Keinerlei Gespür für Geschichte oder Anstand: Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) will Deutschland „kriegstüchtig“ machen. Man denkt, man habe sich verhört. Er bezieht das ausdrücklich nicht nur auf die Bundeswehr, sondern auf die gesamte Gesellschaft. Aus der Ampelregierung kommt dazu keinerlei Widerspruch. Hundert Milliarden gibt... Weiterlesen


R.Kühn

Gratulation den Mieterbeiräten in der Vorstadt

Sehr erfreut haben wir erfahren, dass in der Strausberger Vorstadt die Bemühungen zur Bildung eines Mieterbeirates bei der Strausberger Wohnungsbaugesellschaft erfolgreich war. Fünf neue Mieterbeiräte stehen den Bewohner*innen ab jetzt zur Seite wenn es um die Belange der Mieter*innen in der Vorstadt geht. Wir beglückwünschen die Gewählten und... Weiterlesen


Mitmachen? Mitmachen!

Du möchtest dich für mehr soziale Gerechtigkeit, für Klimaschutz, gegen Nazis und Rassismus engagieren? Als LINKE kämpfen wir für eine bessere Welt, und das auch ganz lokal hier in Strausberg.

Als LINKE sind wir eine Mitmachpartei! Wir freuen uns über neue Gesichter, Unterstützer*innen und Mitstreiter*innen. Wir wollen etwas verändern, Menschen zusammenbringen und mehr werden.

Du möchtest uns kennenlernen und aktiv werden? Du bist schon LINKEN-Mitglied, aber noch neu in der Stadt? Du interessierst dich für unsere Arbeit und möchtest in die Partei eintreten? Dann bist du hier genau richtig!

Hier in Strausberg gibt es viele Möglichkeiten, sich in der LINKEN stark zu machen.

Verantwortlich für die politische Arbeit der Strausberger LINKEN ist der Stadtvorstand. Das sind zurzeit Gianna Faust, Ronny Kühn, Maria Düsterhöft, Susanne Lang, Matthias Böhme und Ute Wunglück. Sie sind ansprechbar bei allen Fragen und Anregungen rund um die LINKE hier in Strausberg. Du möchtest dich einbringen, weißt aber noch nicht genau, wie? Auch dafür sind die Genoss*innen im Stadtvorstand die richtigen Ansprechpartner*innen. Übrigens: Die Sitzungen des Stadtvorstands sind öffentlich. Wenn du mal in unsere Arbeit reinschauen möchtest, freuen wir uns über Besuch!

Du erreichst den Stadtvorstand einfach per Mail unter strausberg@dielinke-mol.de

Ganz konkret arbeiten unsere inhaltlichen Kollektive an verschiedenen Themen, tauschen sich aus und organisieren Veranstaltungen und Aktionen. Im Moment gibt es das Kultur- und das Klimakollektiv. Mehr werden folgen! Wenn du dich in einem Kollektiv einbringen möchtest, musst du dafür übrigens kein LINKEN-Mitglied sein: Du kannst auch ganz unverbindlich vorbei schauen, mit uns zusammen etwas auf die Beine stellen und dir dann überlegen, ob du langfristig dabei bleiben möchtest!

Du hast Interesse an der Arbeit unserer Kollektive oder möchtest sogar ein eigenes starten? Dann melde dich beim Stadtvorstand: strausberg@dielinke-mol.de

Unsere Fraktion ist mit 9 Stadtverordneten zurzeit die stärkste in der Stadtverordnetenversammlung. Hier wird alles bearbeitet, was uns hier lokal in Strausberg betrifft: Kitaplätze, sozialer Wohnungsbau, Bebauungspläne und noch viel mehr! Auch in der Fraktion werden immer aktive Mitstreiter*innen gesucht. Ob als interessierte Beobachter*in, sachkundige Einwohner*in oder sogar als (zukünftige) Stadtverordnete!

Wenn du Interesse an der Arbeit der Fraktion hast, dann melde dich bei

Gregor Weiß (Fraktionsvorsitzender): kontakt@gregor-weiss.de

Du möchtest regelmäßig über Aktionen der LINKEN informiert werden, online, bundesweit oder ganz lokal? Dann trag dich ein in unser Aktivennetzwerk für Proteste auf der Straße, im Netz und im Wahlkampf unter www.die-linke.de/mitmachen/linksaktiv

Wir haben dich überzeugt und du möchtest LINKEN-Mitglied werden? Hier kannst du in die Partei Die Linke eintreten: https://www.die-linke.de/mitmachen/